Sie befinden sich hier:

Musikschulkooperation „MuSiTa“

Information über die Gruppe:  „MuSiTa“
Musizieren – Singen – Tanzen


Wöchentlich fahren 13 Schülerinnen und Schüler der Fröbelschule am Donnerstagmorgen zur Kooperation in die Musikschule nach Fellbach.

Der Musikunterricht gliedert sich in drei Abschnitte:

  • Singen und Tanzen
  • Erlernen eines Musikinstrumentes 
  • gemeinsames Musizieren im Orchester


Nach der Begrüßung steht das Singen und Tanzen im Vordergrund, es werden Lieder gelernt und Tänze eingeübt.

Anschließend erhalten die Schüler von Lehrkräften der Musikschule im Einzel-/ Zweierunterricht oder in der Kleingruppe Anleitung zum Erlernen eines Musikinstrumentes. Es besteht eine Auswahlmöglichkeit von verschiedenen Instrumenten, wie z. B Blockflöte, Akkordeon, Klarinette, Fagott, Klavier und Perkussionsinstrumenten.

Kleine Musikstücke werden mit den Instrumenten erlernt, geübt und in einem Schülerorchester einstudiert. Dabei werden die Schüler mit dem jeweiligen Musikinstrument von den Musiklehrern begleitet und unterstützt.

Öffentliche Auftritte sind für die Musikgruppe „Mu-Si-Ta“ der Fröbelschule stets ein besonderes Erlebnis. Jedes Jahr findet im Sommer das Fröbel-Musikfest statt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Gelegenheit, ihre einstudierten Musikstücke ihren Eltern und Angehörigen vorzutragen. Das Musikfest wird gemeinsam mit dem Schulchor, der Schulband sowie dem Drum-Circle gestaltet. Dies ist für die Schülerinnen und Schüler jedes Mal ein Höhepunkt auf den sie sich freuen.

Musikschule Fellbach